Deeskalationstraining und die Prävention von Gewalt im by Jonas Hauser

, , Comments Off on Deeskalationstraining und die Prävention von Gewalt im by Jonas Hauser

By Jonas Hauser

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Forensische Psychologie, Strafvollzug, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (Fachbereich five – Polizei und Sicherheitsmanagement), Sprache: Deutsch, summary: Die methodischen Schwerpunkte von Sicherheitsberufen haben sich in den letzten Jahren weiterentwickelt. Sicherheitsmitarbeiter werden immer mehr im kommunikativen Umgang mit Menschen in Konfliktsituationen geschult.
Der Anstieg von Gewalttaten gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes zeigt, dass auch Sicherheitskräften eine wachsende Bedeutung bei der Bewältigung von Konflikten zukommt.
Im Empfangsdienst von Behörden sind sie häufig die ersten im Kontakt mit potentiellen Gewalttätern. Kommunikationskompetenzen können in Situationen drohender Gewalt erheblich zur Verminderung von Aggressionspotentialen führen.
Welche Maßnahmen stehen dem Sicherheitsmanagement zur Verfügung, um proaktiv die Mitarbeiter zu schützen? Die zentrale Fragestellung dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Maßnahme eines Deeskalationstrainings:
Ist ein Deeskalationstraining als Maßnahme des Sicherheitsmanagements dazu geeignet, gewalttätige Konflikte auf der operativen Ebene proaktiv zu verhindern?
Zur Beantwortung der Fragestellung soll zunächst, unabhängig von den Ursachen der Gewalt, der typische Verlauf von Konfliktsituationen untersucht werden. Danach werden Konfliktpotentiale der operativen Sicherheit sowie mögliche Interventionen identifiziert. Zum Schluss werden Deeskalationstechniken vorgestellt und in Bezug auf die Geeignetheit für den Sicherheitsbereich überprüft.

Show description

Read or Download Deeskalationstraining und die Prävention von Gewalt im Sicherheitsbereich (German Edition) PDF

Similar forensic psychology books

Häusliche Gewalt gegen Kinder (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Psychologie - Forensische Psychologie, Strafvollzug, observe: 1,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Institut für Psychologie), Veranstaltung: Gewalttrauma, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Amela, 12 Jahre alt, erlebte Gewalt durch ihren Vater.

Homicidal Insanity, 1800-1985 (History Amer Science & Technol)

Homicidal madness has remained a vexation to either the psychiatric and criminal professions regardless of the landscape of medical and social swap in the past two hundred years. The fundamental opinion this day between psychiatrists is that no correlation exists among dangerousness and particular psychological problems.

Evaluating Sex Offenders: A Manual for Civil Commitments and Beyond

 Evaluating intercourse Offenders is the 1st and in simple terms "how to" ebook describing the full intercourse criminal civil dedication evaluate. aimed toward supporting practitioners, clinicians, counselors, and parole officials check possibility and overview offenders who've been convicted of a intercourse crime, the textual content deals readers a step by step description of what examiners want to know, together with info amassing, interviewing offenders, and writing studies.

Anatomy of Malice: The Enigma of the Nazi War Criminals

While the ashes had settled after global conflict II and the Allies convened a world warfare crimes trial in Nuremberg, a psychiatrist, Douglas Kelley, and a psychologist, Gustave Gilbert, attempted to fathom the psychology of the Nazi leaders, utilizing wide psychiatric interviews, IQ exams, and Rorschach inkblot checks.

Additional resources for Deeskalationstraining und die Prävention von Gewalt im Sicherheitsbereich (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 36 votes