Hr Personnel Management

Erfolgspotentiale einer modernen Führung in Anlehnung an den by Kerstin John

, , Comment Closed

By Kerstin John

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - own und organization, word: 1,7, Hochschule Merseburg, Veranstaltung: Personalmanagement, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Seminararbeit soll klären, welche Erfolgspotentiale einer modernen Führung zugrunde liegen und inwieweit diese in der heutigen Zeit an den patriarchalischen Führungsstil angelehnt ist. Zunächst muss hierfür analysiert
werden, wodurch eine moderne Führung gekennzeichnet ist und welchen Nutzen sie für ein Unternehmen bringt. Es wird unterstellt, dass langfristige Wettbewerbsvorteile grundsätzlich nur dann geschaffen werden, wenn die Leistung der Mitarbeiter regelmäßig an die Ziele der Unternehmung angepasst wird und im
Idealfall eine Tendenz der Zunahme aufweist. Als Grundlage für Leistung gelten Einstellung und Motivation. Aus dieser Erkenntnis ergibt sich die Fragestellung, used to be eine moderne Führungskraft zur Erhaltung bzw. Steigerung der Motivation ihrer Mitarbeiter leisten kann.

Im Rahmen der Seminararbeit sollen folgende Fragen beantwortet werden:
• Wie wird Führung definiert?
• used to be kennzeichnet patriarchalisches Führen?
• Welche Chancen und Risiken ergeben sich hieraus?
• used to be hat eine Führungspersönlichkeit zu beachten, um erfolgreich zu sein?
• Welche modernen Führungsansätze gibt es und wie sind diese zu bewerten?
• was once kann die Führungskraft zur Erhöhung der Motivation ihrer Mitarbeiter beitragen?
• Wie wird Führung in der Praxis betrieben?
• Welcher Zusammenhang besteht zwischen moderner Führung und dem
patriarchalischen Führungsstil?
• Welcher Schluss lässt sich daraus ziehen?

Show description

Read Post →

Managing Religious Diversity in the Workplace: Examples from by Stefan Gröschl,Regine Bendl

, , Comment Closed

By Stefan Gröschl,Regine Bendl

Many observers suggest the exclusion of all spiritual comparable features from organizational existence, others advertise a extra tolerant process of convinced practices, symbols and ceremonies, and few commentators spotlight the values, different spiritual ideals and reviews that staff may possibly convey to the association. Arguments, conclusions and suggestions are usually contradictory and inconclusive as a result complexity and dividing nature of faith range. In coping with non secular variety within the office the editors current a variety of essays, conceptual papers, empirical stories and case experiences approximately how non secular variety and spirituality are controlled. The booklet explores how agencies deal with organizational and managerial demanding situations deriving from the faith different backgrounds in their staff. different contributions talk about rules and practices, how implicit and unmarked non secular norms impression the ’managing’ of non secular concerns in corporations, and what the advantages of a faith various team are. it's also contributions which deal with features of spirituality within the office, and the position of felony frameworks and their effect on corporations and their regulations and practices concerning faith variety. The views and contributions comprise a variety of disciplines via authors from top educational associations round the world.

Show description

Read Post →

Was lernen Ausbilder/-innen von ihren Lehrlingen am by Thomas Schrott

, , Comment Closed

By Thomas Schrott

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - own und company, word: 1,00, ARGE Bildungsmanagement Wien, Veranstaltung: Masterlehrgang "Coaching und Organisationsentwicklung", Sprache: Deutsch, summary: Lehrstellensuchenden werden häufig unzureichende Qualifikationen für einen erfolgreichen Berufseinstieg attestiert. Unbeachtet bleibt dabei, dass Jugendliche meist im Besitz von Wissen sind, welches in Bewerbungsgesprächen verborgen bleibt und erst danach in Erscheinung tritt. Diese Arbeit beleuchtet dieses Wissen und gibt Antworten auf die Frage „Was lernen Ausbilder/innen von ihren Lehrlingen am Arbeitsplatz im Rahmen der dualen Berufsausbildung?“

In Ermangelung aktueller Forschungsergebnisse werden verwandte Konzepte, wie mitarbeitergeleitetes Lehren und Lernen, Lernen durch Lehren, soziales Lernen, Lernen vom style und das Generationenlernen vorgestellt. Neben einem kurzen Abriss über die duale Berufsausbildung in Österreich, bilden Ausführungen zum Lernen und Wissensmanagement (Wissenstreppe, Kompetenzstufen, Wissensspirale), zur sozialen Rollentheorie und zum Generationenkonflikt das theoretische Fundament.

Die qualitative Inhaltsanalyse von 17 episodischen Interviews mit Ausbildern/
Ausbilderinnen und ihren Lehrlingen sowie ein Online-Brainstorming resultiert in sixteen Kategorien, den Lernfeldern der Ausbilder/innen. Die Lernfelder können den Bereichen Technik, Allgemein- und Fachwissen, Lehrlingsausbildung, Herangehens- und Sichtweise der Dinge und soziale Kompetenzen zugeordnet werden. Weitere Ergebnisse sind: Lernen von den Lehrlingen findet statt und erfolgt in den Betrieben gleichermaßen zufällig wie systematisch. Lehrlinge generieren neues Wissen meist über Externalisierung ihres impliziten Wissens. Ausbilder/innen lernen überwiegend nachhaltig und erreichen mitunter mittlere Kompetenzniveaus. Allgemeingültige Aussagen über die Häufigkeit des Phänomens „Lernen von den Lehrlingen“ können nicht gemacht werden.

Die Ergebnisse legen den Schluss nahe, dass Ausbilder/innen von ihren Lehrlingen in vielerlei Hinsicht profitieren. Die Jugendlichen können einen wichtigen Beitrag zur Verjüngung des Wissens im Unternehmen leisten.

Show description

Read Post →

Organization Behavior Psychological Solvable Methods by JOHNNY CH LOK

, , Comment Closed

By JOHNNY CH LOK

I write the publication objective to permit any operating humans easy methods to dealt body of workers demanding situations while who have to cooperate with their staffs. I shall use diverse operating environments to consider what the personnelchallenges you'll face and that i additionally recommend that you simply ought undertake what body of workers solvable equipment and optimistic attitudes to unravel those group of workers demanding situations are the easiest. I shall point out diversified businesses' staffs cooperation demanding situations and that i additionally recommend my top body of workers solvable the way to dealt those demanding situations, for instance, motion picture making group, baseball workforce, nuclear manufacturing facility, enterprise place of work, collage, inside adorning partnership , financial institution, eating place and so on. diverse corporations. This booklet is acceptable to be learn by means of managers, CEO, management clerk, organizational psychology and so forth. expert. i think so that you can easy methods to dealt body of workers mental demanding situations on your operating environments extra simply. eventually, as i'm one enterprise psychology, i'm hoping for you to how you can follow psychology wisdom, e.g. expectancy concept, ERG idea, Maslow's hierarchy, course target management concept , characteristic conception ,integration framework ,concept of motivation, objective atmosphere thought ,organizational cultures and subcultures and so on. psychology theories to assist supervisor to foretell your staffs habit to understand how who will swap whose group of workers habit to resolve your administration demanding situations in several operating setting extra easily.

Show description

Read Post →

Erfolgsfaktoren einer Corporate Recruiting Website als by Melanie Rienth

, , Comment Closed

By Melanie Rienth

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - own und supplier, word: 2,3, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart, eighty Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Umfeld der Unternehmen in Deutschland ist von zahlreichen Entwicklungen und
Herausforderungen geprägt. Dazu gehören vorallem die Globalisierung, der
technologische Wandel und die demografische Entwicklung. Hinsichtlich des
technologischen Fortschritts ist eine Verkürzung der Halbwertzeit des Wissens
festzustellen, und die Innovationskraft sowie Technologieführung mutieren aufgrund des hohen Lohnniveaus zur entscheidenden Voraussetzung für deutsche Unternehmen. Die demografische Entwicklung zeichnet sich durch einen größer werdenden Anteil der über 50-Jährigen und einem (zukünftigen) Mangel an Hochschulabsolventen aus. Neben diesen Phänomenen spielen auch wirtschaftliche und gesellschaftliche Faktoren eine wichtige Rolle. Hierzu gehören einerseits die Notwendigkeit, Arbeitskosten zu senken, und andererseits die Optimierung von Verwaltungsprozessen im Personalbereich.
Da der Fach- und Führungskräftenachwuchs längst das net nutzt, ist der Internetauftritt für Unternehmen heutzutage ein Muss.
Diese developments wirken sich weiterhin auf das Personalwesen aus, indem ein
Modernisierungsprozess in shape von automatisierten und digitalisierten Prozessen statt findet.
Gleichzeitig wirkt sich der Wertewandel in der Gesellschaft auf den Arbeitsmarkt aus. Die Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer wird immer kurzzeitiger, wodurch aus den traditionellen Arbeitsverträgen auf Lebenszeit sogenannte „Lebensabschnittsjobs“ werden.
Des Weiteren lässt sich seit Jahren registrieren, dass sich die Sensibilität und die Erwartungen in Hinsicht auf attraktive Arbeitsbedingungen drastisch erhöht haben.

Show description

Read Post →

Talentmanagement durch Trainee-Programme: Auswirkungen der by Kerstin Nesemann

, , Comment Closed

By Kerstin Nesemann

Kerstin Nesemann zeigt die systematische und differenzierte Untersuchung der Wirkung verschiedener Gestaltungselemente von Trainee-Programmen auf ihre Zielerreichung und damit auf den Programmerfolg auf. Das forschungsprozessorientierte Hauptziel besteht in der Ableitung und empirischen Überprüfung von Hypothesen zum Zusammenhang zwischen Gestaltungselementen von Trainee-Programmen und ihrer Zielerreichung. Das umsetzungsorientierte Ziel ist die Erarbeitung von Gestaltungsempfehlungen für die effiziente und effektive Ausgestaltung von Trainee-Programmen in der Praxis. Diese Empfehlungen basieren auf den Ergebnissen einer empirischen Erhebung.​

Show description

Read Post →

Training interkultureller Kompetenzen für den by Felix Herrmann

, , Comment Closed

By Felix Herrmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - own und business enterprise, be aware: 1,3, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Meschede, Sprache: Deutsch, summary: Interkulturelles education ist heute deutlich mehr als ein Seminar über eine fremde Kultur, in welche ein Mitarbeiter entsandt werden soll. Inzwischen sind die Anforderungen an vorberei-tende Maßnahmen vor einem Auslandsaufenthalt deutlich gestiegen. Während es noch vor einigen Jahren ausreichte, eine Veranstaltung oder ein Seminarangebot zu planen und mit Experten zu besetzen um die Erwartungen der Teilnehmer zu erfüllen, gehören heute Anteile verschiede-ner Lernformen und -wege zur Vorbereitung auf die verschiedensten Herausforderungen eines jeden Auslandsaufenthaltes dazu. Das Themengebiet existiert erst seit den 50er Jahren und conflict – wie viele neu entstandene Forschungsgebiete – anfänglich praxisnäher statt theoretisch. Die wissenschaftliche Herangehensweise wurde erst vor wenigen Jahrzehnten entwickelt.
In dieser Arbeit werden zunächst unterschiedliche Ziele interkulturellen Trainings und anschließend verschiedene Möglichkeiten zur Klassifizierung der unterschiedlichen Methoden erläutert. Danach werden ausgewählte Methoden näher beschrieben und ihre Vor- und Nachteile betrachtet. Abschließend muss die Frage geklärt werden, wie der Erfolg eines Trainings gemessen werden kann und wie daraus nachhaltige Impulse für Verbesserungen entstehen können. Nur so kann der Erfolg der Trainings auf lange Zeit gesteigert und die internationale Zusammenarbeit im Unternehmen noch effektiver gestaltet werden. Dies bedeutet einen wertvollen Marktvorteil für foreign agierende Mittelständler und Konzerne.

Show description

Read Post →

Darstellung und Bewertung des HR Modells nach Dave Ulrich by Kathrin Kutz

, , Comment Closed

By Kathrin Kutz

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - own und organization, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Hagen, Sprache: Deutsch, summary: Das own eines jeden Unternehmens ist in der Vergangenheit zu einer immer wichtigeren Ressource geworden und wird diesen prestige auch in Zukunft halten. Die Gründe dafür sind vielfältig. Bedingt durch den demografischen Wandel werden Mitarbeiter nicht nur älter, hinreichend qualifizierte Nachwuchskräfte werden gleichzeitig knapper. Die Globalisierung ist hier sicherlich auch zu nennen, führt sie doch zu einer Internationalisierung der Märkte bei gleichzeitig wachsender Konkurrenz. Eine sich ständig ändernde Arbeitswelt, verlangt die stetige Anpassung der Mitarbeiter mit der Bereitschaft zur Weiterentwicklung der eigenen Qualifikationen und Kompetenzen.
Doch nicht nur der Mitarbeiter muss die externen Anforderungen berücksichtigen. Das HR administration sollte die gestiegene Bedeutung der Ressource own nutzen und sich entsprechend verändern bzw. neu organisieren. Hier knüpft das HR Modell nach Dave Ulrich an, welches in den 1990er Jahren entwickelt wurde, aber dennoch bis heute nicht an Popularität verloren hat. So legen viele namhafte Unternehmen den Fokus ihres HR Managements auf die Umsetzung des genannten Modells, um so den sich ändernden, externen Anforderungen Rechnung zu tragen und ein HR Modell zu implementieren, das den Mitarbeiter als HR Kunden sieht, wodurch seine Bedeutung für den Unternehmenserfolg ersichtlich wird.
Ziel dieser Arbeit ist die Darstellung und kritische Bewertung des HR Modells nach Dave Ulrich. Zudem soll eine Möglichkeit der Einordnung von „Compensation & advantages“ aufgezeigt werden sowie Verbesserungsmöglichkeiten für die Praxis entwickelt werden.

Show description

Read Post →

The Ideological Evolution of Human Resource Management: A by Sami Itani

, , Comment Closed

By Sami Itani

This book
is a pioneering paintings that maps out the ideological evolution of HRM research
and practices, with a specific specialize in our modern period of multinational
corporations. It explores the ideological evolution of Human Resource
Management (HRM) from the Fifties to the current day and maps out the development
of HRM examine and practices from a severe thought point of view. Its findings
open up avenues for metatheoretical improvement in the HRM examine field
and supply staff below smooth capitalism with emancipatory awareness.

Both the
theoretical framework and the empirical findings of this learn may be of
interest to HRM researchers in addition to administration researchers of all epistemological
backgrounds, quite these operating inside of serious administration experiences. This
work also will attract academics and scholars, and it may well function a textbook
for a few postgraduate point classes, together with association Theory,
Critical administration reports, Human source administration, company History,
Sociology of administration, and important Theory. 

Show description

Read Post →

Diversity Management. Chancen, Risiken und Handlungsoptionen by Marco Herz

, , Comment Closed

By Marco Herz

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - own und corporation, be aware: 1,0, AKAD collage, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: Im Zuge des Internets und erweiterten transnationalen Beziehungen agieren Unternehmen verstärkt worldwide und treten mit vielen Kulturen in Kontakt, sodass eine Diversität auch innerhalb der Unternehmensstruktur unerlässlich wird. Um auf all diese Veränderungen flexibel und marktgerecht reagieren zu können ist für die Unternehmen eine Auseinandersetzung mit variety administration (DiM) unausweichlich.

Ziel dieser Hausarbeit ist es ein umfassendes Wissen über das DiM als solches zu generieren, Chancen und Risiken rational abwägen zu können und daraus abgeleitet die verschiedenen Handlungsoptionen der jeweiligen Dimensionen der Vielfalt zu
kennen. Um die dafür benötigte Wissensbasis herzustellen erfolgt in Kapitel 2.1 eine Auseinandersetzung mit den Begriffen range und administration. Aufbauend werden in Kapital 2.2 die Chancen und Risiken der Unternehmen dargelegt, welche mit der Implementierung des DiM-Konzepts verbunden sind.

Mit diesem Hintergrundwissen wird im folgenden Kapitel 2.3, zur Veranschaulichung des komplexen Themas. das vier Ebenen Modell nach Gardenswatz und Rowe dargestellt. In Verbindung mit dem erlangten Wissen der verschiedenen Ebenen wird in Kapitel 2.4 auf die operative Ebene gewechselt und es werden konkrete Handlungsoptionen im Rahmen des DiM-Konzeptes dargestellt. Im Fazit werden die Erkenntnisse zusammengefasst, danach erfolgt eine kritische Auseinandersetzung mit dem project. Abschließend wird ein Ausblick über mögliche Veränderungen gegeben.

Show description

Read Post →